Telegram Messanger – der 5*++ Support

Eingetragen bei: News und Infos | 0

Die meisten Menschen nutzen WhatsApp für die Kommunikation mit ihren Freunden, Verwandten oder Arbeitskollegen. Jedoch rückt ein Messanger immer weiter in den Fokus – Telegram. Nicht nur sein großer Funktionsumfang macht Telegram zu einer hervorragenden Alternative. Vielmehr sind es auch die immer wiederkehrenden Updates mit Neuerungen und der herausragende Support, wenn dann mal ein Problem auftaucht.


Wie und wo finde ich das Supportteam von Telegram?

Der einfachste Weg, mit dem Support in Kontakt zu treten, ist direkt über die App. Wenn man in den Einstellungen ganz nach unten scrollt, kommt der Bereich „Support“. Dort kann man über „Eine Frage stellen“ einen separaten Chat zum Supportteam öffnen.
Hier kann man dann, bei einem deutschsprachigem Team, seine Probleme, Fragen oder aber auch Vorschläge, einreichen. Der Support geht sehr kompetent auf jede Frage ein und versucht zu helfen.

Von diesem sensationellen Support konnte sich einer unserer Ingress-Community-Mitglieder, „Annoubis2201“, in den letzten 2 Tagen schon selber überzeugen. Leider bietet lediglich die Bewertungsfunktion im „PlayStore“ nur eine begreznte Möglichkeit, dieses Supportteam einmal in würdiger Weise etwas herauszuheben. daher wollen wir hier kurz darstellen worum es ging und wie das Team von Telegram diesem ungewöhnliche Problem Herr wurde.

Ausgangssituation

  • Smartphone: OnePlus One
  • Betriebssystem: OxygenOS
  • Problem: Telegram sendet und empfängt im mobilen Netz keine Daten/Nachrichten. Im WLAN funktioniert es problemlos.

 

Würde man mit dieser Problemstellung an andere Betreiber gehen, endet die Problemsuche meistens mit „Neu installieren, Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen – keine Ahnung“.
Der Support von Telegram geht das anders an. Über einen Zeitraum von 24 Stunden wurden wirklich alle Möglichkeiten ausprobiert, um dem Fehler auf die Schliche zu kommen. Dabei arbeitet der Support auch weit nach 20:00 Uhr und ist bereits wieder früh am morgen dabei zu helfen.

 

Hier eine kleine Zusammenfassung, wie das Support-Team das Problem angegangen ist:

  • prüfen, ob Telegram über die Homepage web.telegram.org auf dem handy funktioniert (JA)
  • Prüffragen, ob andere Apps im Mobilnetz funktionieren (JA), seit wann besteht das Problem
  • einen „Traceroute“ erstellen mit einer bestimmten App aus dem playStore (PingTools)
  • Funktioniert die Verbindung über eine Proxy (Daten durch den Support bekommen)? (JA)
  • „mobile Daten“ in der App blockiert? (NEIN) „Hintergrunddaten“ aktiviert? (JA)
  • richtiger APN in der Benutzung?! (JA)
  • SIM-Karte austauschen
  • alle nichtbenötigten APN löschen
  • Verbindungsaufnahme mit dem Telegramentwickler durch den Support, bezugnehmend auf das Problem!!!
  • Telegram BETA durch Support zur Verfügung gestellt (protokolliert Hintergrunddaten mit)
  • Zusendung der APN Einstellungen an den Support zum Abgleich
  • Datensparmodus für Telegram deaktivieren
  • Netzwerkeinstellungen unter „Einstellungen-Sichern und zurücksetzen – Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“ zurücksetzen

Ergebnis

Die letzte Option hat zum gewünschten Erfolg geführt. Warum auch immer, hat es irgend einen Fehler gegeben der so aufgehoben wurde.

FAZIT

Mit Lösungsversuchen um 22:51 oder sogar 06:45 ist das Team von Telegram wohl nahezu 24h im Einsatz. Sowas habe ich noch nie erlebt. Hier muss man ganz klar herausheben, dass der Messanger ja eingentlich kostenlos ist. Diesen Service habe ich bei so mancher kostenpflichtigen App noch nicht gefunden! Da kann sich so mancher, anderer Anbieter unbedingt eine Scheibe von abschneiden.

Ich sage nur: 5 Sterne-Bewertung mit Krönchen, blinkend und Einhornstaub!

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*