Ein Interview mit ….. DKCGummiball

Eingetragen bei: Interview | 0

MEME2015-12-29-10-01-10Wir waren alle überrascht. Das Interview mit NoobLounge fand großes Interesse und wir fühlten uns darin bestärkt, dieser Serie eine eigene Rubrik zu geben und natürlich auch weitere Interviews durchzuführen.

Heute haben wir uns entschlossen, einen unserer fleißigsten Mitspieler zu interviewen. Dabei soll das nicht heißen, dass alle anderen schlechter spielen, sondern dass er nahezu jede freie Minute dazu nutzt, um über Niedersachsen herrliche, blaue und große Felder erstrahlen zu lassen. Über den Delmenhorster wurde bereits in einem anderen Beitrag, speziell über seine Erlebnisse als „Salafist“ geschrieben.

Heute gibt es „Ein Interview mit ….. DKCGummiball


 Moin Gummi, schön, dass Du auch Lust hast, ein Interview zu geben.

Ist doch klar, kein Problem.

Seit wann spielst Du Ingress? Du bist ja im Grunde einer unserer jüngsten Agenten in der Community.

Also da ich 38 bin, meinst Du sicher nicht mein Alter sondern meine Zeit als Resistance-Agent. Spieltechnisch bin ich erst seit Juli 2015 aktiv

Also gerade mal etwas mehr als ein halbes Jahr. Und wie kam es dazu, dass Du mitten im Sommer auf die Idee gekommen bist, nur noch mit Blick auf das Display durch die City zu rennen?

Ich war auf einem Konzert und hab gesehen, dass da jemand die ganze Zeit an seinem Smartphone rumgedaddelt hat. Da hab ich Ihm über die Schulter geschaut und irgendwie hat mich das fasziniert. Da blieb die Frage „Was haste denn da gerad laufen?“ nicht lange aus. Und schon war ich infiziert.

Und warum dann ausgerechnet die Resistance?

Blau beruhigt…..

 Wenn ich mir Deinen Nickname anschauen, wirkt der ganz und gar nicht ruhig….

DKCGummiball ist mein In-Game Playername im Clan. Ich spiele Onlinegames und da habe ich den Namen einfach mal übernommen. Da brauche ich mir nicht tausende Nicknames in den verschiedensten Spielen merken. Es war einfach praktisch dass der noch frei war.

Gibt es denn etwas, dass Dir an Ingress besonders gefällt oder besonders nervt?

Schau mal raus – Winter! Das passt aber auf beide Fragen. Zum einen schränkt es doch beim Spielen ganz schön ein, zum anderen sind dadurch auch andere Spieler eingeschränkt, was dann doch, zum Beispiel in Hinblick auf den Guardian, von Vorteil ist.

Auch wenn Du erst ein halbes Jahr spielst, was war denn bisher ein Erlebnis mit Intress wo Du sagen würdest „Wow, das werd ich nicht so schnell vergessen“?

Ganz klar der Urlaub in Edinburgh! Kaum hab ich mit Ingress im Sommer angefangen, habe ich mir bereits Gedanken und Sorgen gemacht, wie ich nur im „Urlaub“ weiter spielen kann. Nachdem ich das „Mobile-Daten“-Problem gelöst hatte war also sozusagen der Urlaub gerettet.

Die HopOnHopOff-Tour in Edinburgh habe ich insgesamt 3 mal gemacht und in der dritten Runde hab ich auch erst angefangen, mir die Stadt anzusehen. So umständlich habe ich mir noch nie eine Stadt angesehen.

Abaddon_HH_077Ja, jeder Agent macht sehr schnell die Erfahrung, dass man seine Umwelt plötzlich ganz anders wahr nimmt. Hat sich bei Dir daraus auch ein Tick entwickelt? Irgendwie eine „Ingress-Macke“?!

Ich glaub meine größte Macke hat sich sehr schnell rauskristallisiert weil ich Schichtarbeit mache. Da kann es schon mal vorkommen, dass ich auch mitten in der Nacht losfahre um große Felder zu bauen. Da kommen schon einige Kilometer zusammen die ich dann in Niedersachsen so abreiße. Der Aufwand ist ab und zu auch enorm, aber ich der dann auch mit reichlich MU’s belohnt.

Hast Du bei deinen nächtlichen Aktionen irgendwelche Funktionen vermisst oder festgetellt, dass am Scanner was geändert werden sollte?

Das Einzige was ich vermisse ist die Möglichkeit, eine Kapsel mit einem Klick komplett zu leeren. Wenn man mal, Items aus der MUFG benötigt, oder aus Gründen der Übersichtlichkeit mal was weggepackt hat, ist es manchmal echt mühsam, die ITEMS da Stück für Stück rauszuholen. Mit der neuen Funktion, dass man mehrere Sachen zusammen selektieren kann, ist es aber auf jeden falls schon einfacher geworden.

Und ich hätte mich über eine weitere Fraktion gefreut die das ganze Spielerlebnis doch noch etwas intensiviert hätte. Ich denke da an die berühmte „Rote-Fraktion“.

Und wie siehts mit Items aus? Hast Du da spezielle wünsche was noch kommen soll?

Ich will einen NUCLEAR-BURSTER. Der kann, unabhängig von der besetzenden Fraktion, alle Portale innerhalb von 200 Metern neutralisieren. Und warum?! Hmm, einfach mal so…..

Das ist ja mal eine Anforderung. Klingt aber auf jeden Fall interessant. Und was wünscht Du dir für deine zukünftige Zeit mit Ingress?

Dass es keine weiteren Items zu kaufen gibt, ansonsten würde das Spiel wohl für mich uninteressant werden. Da könnte sich ja jeder sonst, ohne zu spielen, sein Zeug zusammenkaufen und das würde ein ziemliches Ungleichgewicht ausmachen.

Dann danke ich dir noch einmal für das kurze Interview. Viel Spaß weiterhin mit der Resistance, mit unser Communitiy und dass Du nie an einen Fraktionswechsel denken wirst.

Das wird wohl nicht passieren. Danke Dir auch!

Hinterlasse einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*