SitRep Operation „WildHorst“ vom 18.05.2015

Eingetragen bei: Unsere Aktionen | 0

WildHorst - PatchLange geplant, überlegt und dann tatsächlich durchgeführt – die Mission #WildHorst . Aber wie kam‘s dazu?

Seit ich (@Dingo76) am #Weihnachtsmultilayer über #Bremen (19./20. Dezember 2014) als OP teilgenommen hat, wuchs der Gedanke, dass das mit dem Team der #TheKeyElements aus Delmenhorst auch machbar sein muss.
Also wurde rumprobiert, etwas gebastelt und wirklich schon nach knapp 2 Stunden standen die ersten 9 Layer. Bis hier hin also echt einfach.

Jetzt musste die Sache nur noch mit dem #IngressRentner @NoobLounge abgesprochen und abgesegnet werden. Immerhin ist er einer der Erfahrungsträger in #Delmenhorst . Sein Kommentar dazu (sinngemäß): „Jau, sieht ja schon mal gut aus. Warte mal, ich erweiter das mal.“

Kurze Zeit später war die Layerzahl fast verdoppelt. Der Plan begann zu reifen.
Die Idee des Gefechts:
1. Wir cleanen zusammen die Linkstrecken
2. Ich baue meine 9 Multilayer
3.@NoobLounge legt seine Felder darüber.

Somit hätten wir einen „fetten“ #Multilayer von 16!! Feldern zwischen #Hude#Wildeshausen#Bremen #Woltmershausen .

Schnell wurde uns klar, dass diese Felder alleine schon machbar sind, getreu nach dem Motto: Kann klappen, oder auch nicht!“ Ursprünglich haben wir gedacht, das schaffen wir auch alleine. Also zu zweit. Aber da blieben folgende Unsicherheiten und Probleme:
1. Wer sichter die Portale
2. Wo bekommen wir die benötigten Jarvis her
3. 3 lange Links – also sollten wir uns Unterstützung zum Cleanen holen.
4. Wer macht die OP und Screenshots

Die Wahl war relativ schnell getroffen.
Darf ich vorstellen… Das TEAM „#WildHorst“:

+Markus Müller (Idee, Planung, Umsetzung, Keys, Cleaner, Linker)
+Derk Händel (NoobLounge) (Idee, Planung, Umsetzung, Keys, Cleaner, Linker)
+Florian H (phlowx) (Keys, Cleaner, Linker)
+Cornelius L  (XAN2) (Cleaner, Linker, Jarvis-Spender)
+Martin Seinsche  (OP)

Nachdem eines Abends die benötigten Keys gefarmt wurden, stand nur noch eine Frage im Raum – der Zeitpunkt.
Da die gesamte Region derzeit sehr schlumpfig war, mussten wir warten. Schließlich sollte die Aktion nicht den gesamten Jarvis-Vorrat aufbrauchen. Also haben wir gewartet auf den richtigen Moment…..

Dann kam die Aktion #WIT am 25./26.April 2015 und wir dachten uns, das wäre doch was, wenn wir unser Feld am Montag darauf direkt hinterherschießen. Kurz wurde die Intel geprüft uns mit Ernüchterung festgestellt „das wird zu teuer“. Also weiter warten….

Am 18.05.2015 der zufällige Blick auf die Intel. West-Ost-Link ist frei. Ansonsten insgesamt nur 12! Jarvis (nur ?!?!?). Aber machbar. Kurze Abfrage beim Team ob alle Zeit haben, ob das RealLife „Frei“ gibt und dann stand fest:

18.05.2015
19:00 – Lagebesprechung im #M1 in #Delmenhorst
20:30 – Start des cleaning
22:00 – Linken

Nach einem relativ durchschnittlichen Essen in #Delmenhorst zur Stärkung ging‘s los. Wir schwärmten aus.
Aber STOP! Wo sind die Jarvis?! Alles HALT! Zurück! Jarvis tauschen. So und jetzt aber los!

„Konzentration Männer, Konzentration!“

Unser primäres Motto für diesen Abend:

“Entweder klappts, oder nicht“.

Uns war auf jeden Fall klar, da der Link-Zeitpunkt sehr früh ist (wir müssen morgen ja wieder arbeiten und früh raus) werden die Felder nicht zum CheckPoint durchhalten. Aber egal!

Die ersten Cross-Links wurden gecleant. In der Zwischenzeit machte sich @NoobLounge auf,@XAN2 in #Oldenburg abzuholen. Ein Cross-Link in Höhe „Anker Ost“ wurde als „Tarnung“ stehengelassen und erst kurz vor dem Linkzeitpunkt gecleant.

Dann die ersten Schocks!
ENL @Pluto321 unterwegs bei #Wildeshausen , und ein neuer Sperrlink in Hude. Dieser Link brachte Unruhe. Nicht genug #Jarvis vor Ort. Dadurch können 3 Layer nicht gezogen werden. Na dann ist das so.@Pluto321 stellt auch nichts an, weiterhin alles ruhig. Es geht weiter!

Schnell hieß es schließlich
– „West-Ost-Link ist frei“
– „Ost-Süd-Link ist frei“
– „West-Süd-Link ist frei“
– „Gesamte Linkstrecke frei“

Um 22:30 wurde der erste Link gezogen, alle anderen folgten schnell hinterher. Um 22:50 konnten wir „Alle Felder stehen!“ vermelden.

Nach einem letzten Treffen des Teams und einer Sieges-Cola beim AliBaba geht’s ab nach Hause.
Wider jeder Erwartung um 01:00 die Überraschung – kein Angriff – kein Jarvis – die Felder stehen noch zum Checkpoint!

Ein letzter Blick auf Scanner-Intel sorgte zusätzlich für ein grinsen im Gesicht. Wir haben ja nicht nur den Checkpoint sondern auch den Cycle abgeschlossen. Dabei war unser Team in 2 Zellen in den Top 10! Respekt!

Dann aber ab ins Bett, die Arbeit ruft morgen!

Jetzt, ich schreibe gerade den #SitRep , um 09:00 am 19.05.2015 steht der #Multilayer noch immer!!

DANKE #WildHorst – TEAM

UPDATE:
Der 14er Mulilayer stand bis 13:10 am Folgetag, das heisst vom ersten Feld an genau 14h40min. WAHNSINN!!!!
————————————————————————————————————-

Hier die „technischen Daten“:

OPERATION
„WildHorst“

TEAM
+Markus Müller
+Derk Händel
+Florian H
+Cornelius L
+Martin Seinsche

JARVIS-VERBRAUCH
13

MULTILAYER
14

MU’s
+Markus Müller
370.162 MU
+Derk Händel
188.585 MU
+Florian H
59.410 MU
+Cornelius L
251.552 MU
Gesamt
869.709 MU

GRÖSSTES FELD
270.820.842 m²

LÄNGSTER LINK
30,37 km

INTEL-RANKING
GlobalCycle 2015.18
#NR02-GOLG-11
@Dingo76       Platz 1
@XAN2           Platz 2
@NoobLounge Platz 3
@phlowx         Platz 12
@Dingo76       Top 3 Agents Platz 1
@XAN2           Top 3 Agents Platz 2

#NR02-GOLF-08
@Dingo76       Platz 2
@XAN2           Platz 5
@NoubLounge Platz 6
@phlowx         Platz 18

BADGETS
@Dingo76       #Illuminator GOLD
@XAN2           #Illuminator GOLD
@phlowx         #Illuminator SILVER

#IRDE
#RESWUEisAWESOME
#ingress
#resistance
#madewithiitc
#ingressreport
#TheKeyElements

Screenshot_2015-05-19-10-43-02Screenshot_2015-05-19-01-02-59  Screenshot_2015-05-19-01-01-28

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*